Förderung

Richtlinie zur Förderung des Erdgaseinsatzes bei der Stadtwerke Bad Belzig GmbH, gültig ab 01.01.2017

Die Stadtwerke Bad Belzig GmbH fördert den Erdgaseinsatz bei Heizungsanlagen seit dem 01.08.2012.

Die Maßnahmen sollen dazu dienen, das umweltfreundliche Erdgas im Kurort Bad Belzig verstärkt einzusetzen, um damit die Umwelt von schädlichen CO2-Emissionen zu entlasten.

Umrüstung auf Erdgas - Brennwerttechnik
Förderbetrag: 200 Euro (brutto)
Einsatz von Erdgas - Brennwertechnik (Neubau)
Förderbetrag: 200 Euro (brutto)
Mini-Kraft-Wärme-Kopplungsanlage

Förderbetrag: 1-49 kW - 200 Euro/pro Anlage (brutto)

(mehrere BHKW-Module werden als eine Anlage gewertet)

Der Nachweis erfolgt jeweils durch die Vorlage einer Kopie der Installateurrechnung.

Die Förderung des Einsatzes von Erdgas erfolgt unter der Voraussetzung des Abschlusses eines 2-jährigen Sondervertrages für den Erdgasbezug bei der Stadtwerke Bad Belzig GmbH. Sollte der Kunde in dieser Zeit den Erdgas-Lieferanten wechseln, muss die Förderung in voller Höhe zurückgezahlt werden.

Auf Anfrage erhalten Sie den Antrag zur Förderung des Erdgaseinsatzes sowie den Sondervertrag zur Lieferung von Erdgas. Beide Anträge übersenden Sie uns bitte ausgefüllt mit einem entsprechenden Nachweis der Installation (Rechnungskopie des Installateurs). Bei einer positiven Entscheidung erhalten Sie eine Gutschrift und der Förderbetrag wird auf das angegebene Konto überwiesen.