Standardlastprofile

 Profilermittlung

  • Synthetisches Verfahren (bis zum 31.12.2012)
  • Analytisches Verfahren (ab 01.01.2013)

Der Netzbetreiber Stadtwerke Bad Belzig GmbH verwendet für die Abwicklung des Transportes an Letztverbraucher bis zu einer maximalen stündlichen Ausspeiseleistung von 500 Kilowatt und bis zu einer maximalen jährlichen Entnahme von 1,5 Millionen Kilowattstunden vereinfachte Verfahren (Standardlastprofile). Die Standardlastprofile werden nach dem Gutachten TU München ermittelt.

Für Haushalte mit einer Jahresmenge von 4.000 kWh bis 50.000 kWh kommt das Standardprofil R13 (Einfamilienhaus) und für Haushalte mit einer Jahresarbeitsmenge größer 50.000 kWh das Standardlastprofil R23 (Mehrfamilienhaus) der Netzbetreiber zur Anwendung.

Nomenklatur Landes- bzw. Bundeslandkennung (R=Brandenburg)

Lastprofil/CodeBezeichnungJahresarbeitsmenge (kWh)
HK 3Kochgaspofil
R 13Einfamilienhaus4.000 - 50.000
R 23Mehrfamilienhaus> 50.000


Für Gewerbebedarf kommen die folgenden Standardlastprofile zur Anwendung:

Lastprofil/CodeBezeichnung
MK3Metall und KFZ
PD3Papier und Druck
HA3Handel
BD3Sonst. betr. Dienstleistung
K03Gebietskörperschaften, Kreditinstitute, und Versicherungen, Org. o. Erwerbszwecke u. öffentliche Einrichtungen
BH3Beherbergung
GA3Gaststätten
BA3Bäckereien
WA3Wäschereien
GB3Gartenbau
MF3Haushaltsähnl. Gewerbe
HD3Summenlastprofil Gewerbe, Dienstl., Handel

Temperaturmessstelle

Für die Temperaturmessstelle nutzt die Stadtwerke Bad Belzig GmbH den Deutschen Wetterdienst Potsdam, Messort Potsdam.

Temperaturprognose für tägliche SLP-Allokation

Hier wird die Temperatur, die in die Lastprofilfunktion eingesetzt wird als geometrische Reihe gemäß nachstehender Formel aus vier Temperaturen gebildet.

T = Tt + 0,5 x Tt - t + 0,25 x Tt - 2 + 0,125 x Tt - 3
1 + 0,5 + 0,25 + 0,125

Tt = Temperatur für Betrachtungstag ( = Prognose für morgen)
Tt-1 = Temperatur des Vortages ( = Prognose für heute)
Tt-2 = Temperatur des Vor-Vortages ( = Ist von gestern)
Tt-3 = Temperatur des Vor-Vor-Vortages ( = Ist von vorgestern)
Faktor Wind: normal