Flämingbahnhof

Die Sonne strahlte wie bestellt am 25. November 2011 und rückte das sanierte Bahnhofsgebäude Bad Belzig ins rechte Rampenlicht. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude war endlich wieder eine architektonische Augenweide – außen wie innen – als „Eingangstor zum Hohen Fläming“. Dank Fördermitteln und hervorragender Arbeit der Bauleute konnten Kosten- und Zeitplan der Sanierung eingehalten werden. Im Bahnhof befinden sich ein Vermessungsbüro, ein Souvenirartikelladen, die Sozialberatung des Kreises Potsdam-Mittelmark sowie ein Landschaftsarchitekturbüro.