Spartipps

Seit 2010 gilt europaweit ein neues EU-Label zur Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Elektrogeräten, gleichzeitig wurde für Fernseher ein einheitliches und verbindliches Label zur Kennzeichnung des Stromverbrauchs eingeführt.

Das neue EU-Label unterteilt die Geräte – wie bisher – in unterschiedliche Energieeffizienzklassen, denen bestimmte Farbbalken zugeordnet sind. Diese reichen von Grün (geringer Stromverbrauch) bis Rot (hoher Stromverbrauch) und bieten dem Verbraucher eine Orientierung zur Energieeffizienz ihres Produktes. Für Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler und Waschmaschinen gilt A+++ als höchste Energieeffizienzklasse. Fernsehgeräte mit sehr niedrigem Energieverbrauch finden sich in der Klasse A. Bisher waren besonders energieeffiziente Kühl- und Gefriergeräte mit einem A++ gekennzeichnet, bei Geschirrspülern und Waschmaschinen galt bereits A als die höchste Effizienzklasse.

Viel mehr Energiespartipps fnden Sie bei der ASEW (Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung im VKU):
www.asew.de