Trinkwasserschutzgebiete

Trinkwasserschutzgebiete werden zum Schutz des Grundwassers nach umfangreichen Vorarbeiten festgelegt.

In diesen Gebieten gelten besondere Gebote und Verbote:

Trinkwasserschutzzone I

• Fassungsbereich: Radius etwa 10 m um den Brunnen

Trinkwasserschutzzone II

• engeres Schutzgebiet
• mindestens 100 m um den Brunnenstandort

Trinkwasserschutzzone III

• weiteres Schutzgebiet

Grundsätzlich ist es untersagt, Stoffe, die das Grundwasser verunreinigen können, versickern zu lassen.